amp templates

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines 

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB´s) sind integrierender Bestandteil beim Kauf einer Reparatur oder Dienstleistung. Verkäufer ist „Schaaf Systemhaus“. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Verkaufsverträge, Lieferungen und Leistungen. Mit der Bestellung von Produkten und Dienstleistungen aus unserem Sortiment gelten die Bedingungen als angenommen. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Alle Leistungen und Produkte, die von „Schaaf Systemhaus“ für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen „Schaaf Systemhaus“ und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden. 

2. Angebot und Preise 

Die Angebote von „Schaaf Systemhaus“ im Internet oder Shop stellen ein unverbindliches Angebot an den Kunden dar, bei „Schaaf Systemhaus“ Waren und Dienstleistungen zu bestellen. Durch die Bestellung der gewünschten Waren und Dienstleistungen im Internet oder Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Ein Auftrag kommt erst durch Auftragsbestätigung via E-Mail oder per Rechnung oder Lieferung zustande. Als Preise gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführten Preise. Preisschwankungen während der Auftragsausführung können nicht berücksichtigt werden. Fehler und Irrtümer auf unseren Preislisten oder im Shop verpflichten nicht zu einem Verkauf der Ware. Alle technischen Informationen zu den einzelnen Produkten beruhen auf den Angaben des Herstellers und sind in diesem Rahmen verbindlich. „Schaaf Systemhaus“ behält sich jederzeit das Recht vor, sowohl bereits bestätigte als auch unbestätigte Aufträge zu stornieren und dem Kunden bereits getätigte Vorauszahlungen umgehend zurückzuerstatten. Es besteht also zu keinem Zeitpunkt eine Pflicht zur Lieferung eines Produktes. 

3. Garantieleistungen 

„Schaaf Systemhaus“ gewährt eine Garantie von 1 Monate auf die Reparatur und die ausgetauschten Teile 6 Monaten. Die Garantiezeit beginnt am Datum des Rückversandes des reparierten Mobiltelefons. Der Käufer ist verpflichtet, allfällige Mängel unverzüglich an „Schaaf Systemhaus“ zu melden und deren Anweisungen für einen Austausch oder Reparatur zu befolgen. Defekte Ware muss unabhängig des Gewichtes oder Größe durch den Käufer an einen von „Schaaf Systemhaus“ kommunizierten Rückgabeort geschickt oder überbracht werden. Die Kosten und das Risiko dieses Transportes gehen zu Lasten des Käufers. 

Die „Schaaf Systemhaus“ ist im Fall von Reparaturen nicht verpflichtet, Originalteile des Herstellers des Gerätes zu verwenden. Die Garantieleistung kann nur an jenem „Schaaf Systemhaus“ Standort eingefordert werden, wo auch die Erstreparatur stattgefunden hat. Von dieser Garantie explizit ausgeschlossen sind Schäden infolge von: fallen lassen, Stürzen aller Art, Stößen, Schlägen, Kollisionen, Druck, Hitzeeinwirkung, längere Sonneneinstrahlung, Kälteeinwirkung, Flüssigkeiten, Schmutz, Staub, Dreck, Schlamm sowie Schäden durch Selbstreparaturversuche durch den Käufer. 

Transportschäden sind spätestens innerhalb 24h nach Erhalt der Ware gegenüber dem Lieferdienst und gegenüber uns schriftlich geltend zu machen. Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte ohne unser schriftliches Einverständnis erlischt der Gewährleistungsanspruch an uns. 

4. Gewährleistung 

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche, soweit sie nicht nachfolgend abbedungen sind. Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz - ausgenommen solcher aus Personenschäden -, gleich aus welchem Rechtsgrund, sowohl vertraglicher als auch deliktischer Natur, sind ausgeschlossen, es sei denn, „Schaaf Systemhaus“ oder deren Erfüllungsgehilfe haftet wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit. Ist der Kunde kein Verbraucher, sondern Kaufmann, verjähren die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche sofort, nach Ablieferung der Ware beim Käufer. Es wird auf die Untersuchungs- und Rügeobliegenheit gemäß § 377 HGB hingewiesen. War die Mängelrüge unberechtigt und der Artikel mangelfrei, ist „Schaaf Systemhaus“ berechtigt, dem Kunden die Kosten der Überprüfung in tatsächlich entstandener Höhe sowie die Versandkosten in Rechnung zu stellen, sofern der Kunde die Mängelrüge vorsätzlich oder grob fahrlässig zu Unrecht erhoben hat. 

5. Lieferung 

Die Waren und Dienstleistungen werden nur an Adressen in Deutschland und in der EU geliefert. Die Auftragsausführung beginnt nach Eingang der Zahlung. 

Teillieferungen „Schaaf Systemhaus“ wird wenn immer möglich, die Reparatur-Dienstleistung und Bestellung in Ihrer Gesamtheit ausführen. Der Käufer erklärt sich bereit, auch Teillieferungen anzunehmen. Ein Kostenzusatz entsteht hier nicht. 

Lieferzeit / Ausführungszeit der Reparatur Eine verbindliche Angabe von Lieferzeiten / Ausführungszeiten findet nicht statt. Reparierte Mobiltelefone und Waren, welche vorrätig sind werden per Lieferdienst zum Kunden gesandt. Verzögertes Eintreffen, unabhängig der Ursache, berechtigt in keinem Fall auf einen Abzug des Rechnungsbetrages und sind nicht Grundlage für eine Entschädigungsforderung. Dies gilt insbesondere auch für den Fall, dass der Kunde auf Grund der Lieferverzögerung ein Ersatzprodukt mieten muss „Schaaf Systemhaus“ lehnt auch jegliche Haftung für Verzögerung in Termingeschäften seitens des Kunden ab. 

6. Rücknahme und Umtausch / Stornierung 

von Terminen Umtausch und Rücknahme von vertragsgemäß gelieferter Ware und von ausgeführten Reparaturen ist nicht möglich. 

Gebuchte Express Reparatur Termine sind verbindlich. Wir reservieren den Termin exklusiv für Sie. Wenn Sie den Termin nicht wahrnehmen und nicht mindestens 3 Stunden vorher per Email stornieren, so werden Ihnen 50% des Preises der gebuchten Reparatur in Rechnung gestellt. 

7. Haftungsbeschränkung 

Weitere Ansprüche des Kunden, gleich aus welchen Rechtsgründen, sind ausgeschlossen. „Schaaf Systemhaus“ haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Dies gilt auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Der Einbau und die Verwendung von Ersatzteilen und Zubehör erfolgt ausdrücklich auf eigene Gefahr und Verantwortung des Kunden. Durch den Einbau von Ersatzteilen und Zubehör kann das Produkt des Kunden (z.B. sein Mobiltelefon) beschädigt oder zerstört werden und es erlischt dessen Herstellergarantie. „Schaaf Systemhaus“ haftet nicht für solche Schäden, deren direkte oder indirekte Folgen und auch nicht für den Garantieverlust. Insbesondere haftet die „Schaaf Systemhaus“ unter anderem nicht für – den entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden, – Verletzungen des Kunden beim Einbau der von der „Schaaf Systemhaus“ gelieferten Ersatzteile oder Zubehör, – Schäden an Produkten, in welche von der „Schaaf Systemhaus“ gelieferte Ersatzteile oder Zubehör eingebaut wurden, unabhängig von der Ursache dieser Schäden, – Schäden, welche von Produkten verursacht wurden, in welche von der „Schaaf Systemhaus“ gelieferten Ersatzteile oder Zubehör eingebaut wurden oder welche von der „Schaaf Systemhaus“ repariert wurden, unabhängig von der Ursache dieser Schäden, etc. 

8. Schadens-Analysen & Reparaturen

Offerten für Schadens-Analysen & Reparatur-Offerten bei umfangreichen oder unbekannten Beschädigungen berechnen wir pauschal 25,00 €. Diese 25,00 € werden dann angerechnet, sofern es zu einem Reparaturauftrag für uns kommt. 

9. Datenschutz 

Die von Ihnen übermittelten Daten werden von der „Schaaf Systemhaus“ streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Wir übernehmen keine Haftung für die Datensicherheit während der Übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz. 

10. Eigentumsvorbehalt 

Die von „Schaaf Systemhaus“ gelieferten Produkte bleiben im Eigentum der „Schaaf Systemhaus“, bis „Schaaf Systemhaus“ den Kaufpreis vollständig und vertragskonform erhalten hat und die Produkte an den Kunden versandt bzw. übergeben wurden. 

11. Copyright 

Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten. iPhone und iPad ist ein eingetragenes Markenzeichen von Apple Inc., Cupertino, California, USA. Wir sind kein Apple Geschäftspartner 

12. Sonstiges 

„Schaaf Systemhaus“ hat keinen Einfluss darauf, wenn Artikel von ihren Lieferanten aus dem Programm genommen werden und somit nicht mehr lieferbar sind oder in Art, Ausführung oder Preis geändert wurden. Sollte „Schaaf Systemhaus“ vom Lieferanten zum selben Preis ein Ersatzartikel angeboten werden, so wird die „Schaaf Systemhaus“ die Kunden darüber informieren. Ein Schadensersatzanspruch wegen nicht mehr lieferbarer Artikel kann nicht gegen uns geltend gemacht werden. Preisänderungen einzelner Artikel behält sich die „Schaaf Systemhaus“ vor. 

13. Gerichtsstand 

Sämtliche Rechtsbeziehungen und Verträge unterstehen Deutschen Recht. Gerichtsstand ist der Sitz von „Schaaf Systemhaus“. 

Stand: September 2019

Als PDF zum Downloaden

© Copyright 2019 Schaaf Systemhaus - Alle Rechte vorbehalten.